Schlagwort-Archive: garten

Kolbenhirseanbau im Garten

Allgemeines

Diese Hirse ist die wohl am bekannteste und am meist angebotene Futterart bei Vogelhaltern. Nicht nur von gesunden Papageien, sondern auch von kränklichen Wellensittichen wird die Kolbenhirse gerne noch genommen, auch wenn bereits anderes Futter verschmäht wird. Sie kann in reifen als auch im halbreifen Zustand angeboten werden und kommt den australischen Samenkörner sehr nahe.

Keimprobe

Um den reifegrad festzustellen, lesen sie die Körner vom Kolben. Anschließend die Körner waschen und über Nacht mit Wasser bedeckt stehen lassen. Am nächsten Tag wieder abwaschen und in einen Sieb stehen lassen. Am Abend die Prozedur vom Vortag wiederholen. Je nach Zimmertemperatur keimen dann die Körner. Die Keimfähigkeit bei hochwertigem Saatgut liegt bei etwa 80% und bei minderwertigem Saatgut unter 50%. Um eine genaue Kontrolle zu haben, können sie auch genau 100 Körner abzählen.

Kolbenhirseanbau im Garten weiterlesen